video-collaboration

Statten Sie Ihren Sitzungssaal oder Ausstellungsbereich für Videokonferenzen aus

Momentan statten zahlreiche Unternehmen in Italien ihre Unternehmensstruktur mit Video Collaboration- und Unified Communication–Lösungen aus. Viele verspüren also das Bedürfnis nach diesen vielfältigen Kommunikationsformaten, die vom Digital Signage bis zu eigens für die Zusammenarbeit vorgesehenen Displays, von der Mikro- bis auf die Makroebene, von Touch- bis zu interaktiven Geräten, reichen. Bildschirme und Displays werden verwaltet, indem sie in Lösungen eingebaut werden, die der integrierten Kommunikation und der Zusammenarbeit per Videokonferenz von Personen, Abteilungen und Zweigstellen, übergeordnet sind.

Es handelt sich um die Zusammenarbeit unterstützende Anwendungen, die auch Außenstehenden (etwa Partnern oder Zweigstellen) zugänglich sind. Vor allem aber handelt es sich um fest angebrachte Laufwerke, die mittels eigens dafür vorgesehener Plattformen, wie On Premise-Software oder Cloud, betrieben werden und zur Produktivität des Unternehmens beitragen. So werden Kosten, die mit dem Hin-und-Herfahren von Personen und der Überführung der Daten verbunden sind, reduziert, und die Interaktion sowie der Informationsaustausch zwischen den Personen ausgebaut.

Die Bedeutung von Analyse und Beratung

Der Ausbau der Kommunikationstechnologien wirkt sich auf die Unternehmensstruktur, die Ausbildung der Angestellten, sowie aufs neue Arbeitsumfelder aus. Aus diesem Grund ist es unabdingbar zu verstehen, was die Unternehmen benötigen, die sich an uns wenden.
 
bottene-call-to-action-back-meeting