ACS Data Systems befindet sich erneut unter den 500 Top-Unternehmen Italiens
grafica-top-500-new
Zum zweiten Mal in Folge zählt ACS zu den 500 italienischen Unternehmen, die in den letzten fünf Jahren die besten Ergebnisse erzielt haben. Das geht aus der Studie hervor, die L'Economia vom Corriere della Sera in Zusammenarbeit mit dem Centro Studi ItalyPost durchgeführt hat. Analysiert wurde die Gesamtleistung italienischer KMUs mit einem Umsatz von 20 bis 120 Millionen. Weitere Kriterien im Auswahlverfahren waren Wachstumsrate, Ebitda und Nettofinanzposition.

ACS Data Systems ist somit ein Teil Italiens, der Innovation generiert und Zukunft schafft. Es ist eine wichtige Anerkennung, die die Wirksamkeit der in den letzten Jahren getroffenen Entscheidungen bestätigt:
"Wir arbeiten stets daran, unseren Kunden die besten und innovativsten Dienstleistungen zu bieten. Auch deshalb haben wir die letzten Jahre die Zahl der Mitarbeiter deutlich erhöht, stark in die Weiterbildung unserer IT-Experten investiert und so wichtiges Know-how aufgebaut. Dadurch sind wir gewachsen und können dies gemeinsam mit vielen unserer Kunden tun", bestätigt unser CEO, Martin Plunger.

Kundengerechte innovative Dienstleistungen, moderne und smarte Produkte sind der Antrieb der digitalen Transformation. Cloud-Computing, Digital Signage und Managed Services sind die Technologien der Gegenwart und Zukunft. Sie werden die Wirtschaft auch weiter prägen. Hier wollen wir weiterhin ganz vorne mitspielen.