smart-collaboration

Wie Smart Collaboration die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens steigern kann

Die Möglichkeit in jedwedem Moment und ohne Ortsgebundenheit auf Daten und Unternehmensanwendungen zugreifen zu können, bildet die Grundlage der Smart Collaboration. Es handelt sich um eine hervorragende Möglichkeit, die ein modernes Unternehmen den eigenen Kunden und hausinternen Ansprechpartnern anbieten können muss.
Es gibt zahlreiche Geräte, die eine solch flexible und nicht ortsgebundene Verwaltung möglich machen. Indem man sich für einen kompetenten Partner entscheidet, entscheidet man sich auch für Datenträger und Geräte, die den Wünschen des eigenen Unternehmens entsprechen. Zudem ist es dann besonders einfach, diese Geräte auf produktive und effiziente Weise zu verwalten.

In Smart Collaboration zu investieren bedeutet also Geschäftsabläufe zu vereinfachen, Ausgaben zu reduzieren (etwa für Geschäftsreisen oder für die Instandhaltung der Infrastruktur) und die Produktivität zu steigern, indem eine positive Dynamik im Unternehmen hergestellt wird.
 
bottene-call-to-action-back-meeting
 
MEETING ROOM für Ratsaal Der Stadtgemeinde, Bruneck
Die Stadtgemeinde Bruneck hat den Ratssaal mit einer neuen 3x3 Videowall mit 46 Zoll Displays von Samsung ausgestattet. Die Videowand erreicht damit eine gesamte Bildgröße von mehr als 3x1,7 Metern. Die schlanken Geräte mit extrem schmalen Rahmen von 5,5 mm (von Bild zu Bild) sorgen für ein nahezu nahtloses Seherlebnis mit einer lebendigen Bildqualität. Die hohe Leuchtkraft und die minimale Lichtreflexion der Displays ermöglichen selbst im hellen Ratssaal mit seiner großflächigen Außenverglasung beste Lesbarkeit der Inhalte. Hervorragend gelöst ist die Befestigung der Videowall und der Wartungszugang mit einer nach vorne schwenkbaren Stahlkonstruktion. Ergänzt wird die Ausstattung mit einem dem Präsidium zugewandten 55 Zoll Display auf einem Rollwagen. Die Präsentations- und Medieninhalte werden kabellos über das WePresent-Präsentationstool gleichzeitig auf die Videowand und das Display übertragen. Damit ist für die Vortragenden höchste Flexibilität und Mobilität im Raum ohne lästiges Umstecken von Kabeln gewährleistet.
CONFERENCE ROOM: Alstom, Mailand (MI)
ACS Communication hat ein Multimedia-System für den wichtigen Veranstaltungssaal der multinationalen Transportgesellschaft ALSTOM entwickelt und realisiert.
Im Mittelpunkt des Projekts ist die 2x2-Videowand mit 55 "Samsung-Monitor.
Der Raum ist mit einem Steuerungssystem ausgestattet, das die Verwaltung auf allen vorhandenen Geräten ermöglicht.
Die Benutzerfreundlichkeit und die präzise Installation machen diesen Saal einzigartig in seiner Art.